Home
C.V. (Deutsch)
C.V. (English)
Kontakt
   
 

1936           Geboren in Frankfurt am Main, verheiratet, drei Kinder

1963           Zweites Juristisches Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt

1965           Partner der Rechtsanwaltssozietät Ormond Sommer Weber & Raabe
                  in Frankfurt am Main (bis 1968)

1969           Gründungspartner der Rechtsanwaltssozietät Pünder, Volhard & Weber
                  in Frankfurt am Main

1971           Geschäftsleitender Vorsitzender Richter, staatliches Ehrengericht für
                  Rechtsanwälte, Frankfurt am Main (bis 1979)

1972           Gründungsgesellschafter der PVW GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
                  Steuerberatungsgesellschaft und erster Aufsichtsratsvorsitzender (bis 1992)

1973           Zulassung als Notar (bis 2005)

1975           Herausgabe der ersten Auflage des Buchs "Real Property in Germany, Legal
                  and Tax Aspects of Development and Investment" (6. Auflage 2002)

1976           Zulassung als Fachanwalt für Steuerrecht

1979           Mitglied, Ausschuss für Standesrecht der Bundesrechtsanwaltskammer (bis 1991)

1981           Mitglied, Ausschuss für Internationales Recht der Bundesnotarkammer (bis 2005)

1984           Gründung und anfängliche Leitung des ersten deutschen Rechtsanwaltbüros
                  in New York für Pünder, Volhard & Weber

1985           Gründung des ersten europäischen Rechtsanwaltsbüros in Peking für
                  Pünder, Volhard & Weber

1990           Fusion von Pünder, Volhard & Weber mit Axster & Partner, Düsseldorf,
                  zu Pünder, Volhard, Weber & Axster

1992           Gründung der Pünder Group, einer Verbindung von führenden Rechtsanwalts-
                  büros in sechs kontinentaleuropäischen Ländern

1994           Mitgründer und Vorsitzender des Stiftungsbeirats des Stiftungslehrstuhls
                  Immobilienökonomie an der European Business School International University
                  (seit 2002 Ehrenvorsitzender)

1995           Alternierender Vorsitzender des Ständigen Schiedsgerichts, Kammer für
                  Gesellschaftsrecht, der Rechtsanwaltskammer Frankfurt,

1997           Mitglied des Beirats, Gesellschaftsrechtliche Vereinigung - Wissenschaftliche
                  Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR) e.V. (bis 2006)

2000           Fusion von Pünder, Volhard, Weber & Axster (300 Rechtsanwälte mit fünf Standorten
                  in Deutschland und sieben Standorten im Ausland) mit Clifford Chance, London, und
                  Rogers & Wells, New York, zu Clifford Chance, der größten integrierten internationa-
                  len Rechtsanwaltssozietät

2001           Regionalvorsitzender für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, Deutsch-Britische
                  Industrie- und Handelskammer, London (bis 2005)

2002           Mitglied des Vorstands, Initiative Corporate Governance der deutschen
                  Immobilienwirtschaft e.V. (seit 2006 Ehrenmitglied)

2003           Mitglied der Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer (bis 2007)

2005           Verleihung des Dr. rer. pol. h.c. durch die European Business School, International
                  University, Schloß Reichartshausen

2006           Ende der aktiven Tätigkeit für Clifford Chance

2007           Deutscher Delegierter, Kommittée für Schiedsgerichtbarkeit, Verband Europäischer                         Rechtsanwaltskammern

2008           Vorstandsvorsitzender, Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft

Dolf Weber hat seine Mandanten - zumeist Finanzinstitutionen, internationale Großunternehmen und Unternehmen der Öffentlichen Hand - über 40 Jahre bei der gesellschaftsrechtlichen und steuerrechtlichen Unternehmensstrukturierung, bei Unternehmens- und Immobilientransaktionen sowie bei Restrukturierungen und Privatisierungen beraten. Er war auch in großen Wirtschaftsprozessen und Schiedsgerichtsverfahren sowie als Beirat und Aufsichtsrat tätig. Er hat zahlreiche Fachbeiträge für Fachzeitschriften und Festschriften verfasst.

Nach seinem Ausscheiden bei Clifford Chance ist er noch für ausgewählte Mandanten sowie als Aufsichtsrat, Beirat und Schiedsrichter tätig.